ReiseABC.de-Blog

Der Travel-Blog

Du durchsuchst gerade das Archiv der Kategorie ‘USA’.

Kategorie: USA

In Las Vegas wird in den nächsten zwei Jahren das größte Riesenrad der Welt gebaut. Der 167 Meter hohe „Las Vegas High Roller“ soll die Hauptattraktion des neuen Einkaufs- und Unterhaltungskomplexes „Linq“ werden. In den 28 Kabinen könnten jeweils bis zu 40 Passagiere den Blick über die Spielermetropole in Nevada schweifen lassen. Der mehr als 18 000 Quadratmeter große Komplex „Linq“ soll den Eingangsbereich des Luxushotels „Caesar’s Palace“ wiederbeleben. Die Bauarbeiten beginnen Ende dieses Jahres, 2013 soll das Gelände eröffnen.

Vom 1. bis 20. März sorgt die amerikanische Stadt Houston für ein grandioses Wild-West-Abenteuer. Dann feiert das größte Rodeo der Welt 80. Geburtstag. Zum Houston Livestock Show and Rodeo treten die besten Cowboys der Welt an. Während des gesamten Spektakels finden neben den Wettkämpfen auch Auktionen und Viehausstellungen statt. Undzum runden Geburtstag werden auch amerikanische Country-Sänger und bekannte Rock- und Popmusiker erwartet. Mehr Infos gibt es unter www.rodeohouston.com

Ab heute ist es soweit: Wie angekündigt müssen sich Reisende in die USA spätestens 72 Stunden vor Abreise über das Online-System ESTA (Electronic System for Travel Authorization) registrieren. Die Regelung gilt für alle Länder für die – wie bei Deutschland – keine Visumspflicht besteht. Wer keine Genehmgung der ESTA hat, dem kann der Zugang zum Flugzeug verwehrt werden.

Die Onlineregistrierung soll mittelfristig jene grünen Formulare ersetzen, die Einreisende bereits seit Jahren ausfüllen müssen. Das US-Ministerium für Heimatschutz frage durch ESTA dieselben Daten ab, die bisher meist im Flugzeug im Formular I-94W eingetragen werden mussten.

Die Einreisegenehmigung soll meistens Fällen innerhalb weniger Sekunden erteilt werden und ist zwei Jahre gültig. Wenn sich eine der abgefragten Informationen ändert muss die Genehmigung allerdings neu ausgestellt werden. Wer also eventuell (z.B. geschäftlich kurzfristig in die USA reisen, sollte die Onlineregistrierung bei der ESTA vorsichtshalber vorab vornehmen. Wer online keine Einreisegenehmigung erhalte, muss sich in einer Visaabteilung der US-Konsulate in Berlin, Frankfurt oder München um ein Visum bemühen.

Reisende, die keinen eigenen Internet- und E-Mail-Zugang haben, können die Registrierung auch über Dritte also Familianmitglieder oder Reisebüros vornehmen lassen. Von speziellen Agenturen, die Gebühren für die Registrierung bei der ESTA verlangen rät die US-Botschaft jedoch ab.

Hier gelangen Sie direkt zur Onlineregistrierung bei der ESTA.


ReiseABC.de-Blog läuft unter Wordpress 4.6.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
37 Verweise - 0,357 Sekunden.