ReiseABC.de-Blog

Der Travel-Blog

Du durchsuchst gerade das Archiv der Kategorie ‘Madagaskar’.

Kategorie: Madagaskar

Bei Madagaskar denken viele Menschen an den Animationsfilm oder Traumurlaub im indischen Ozean. Doch die politisch motivierte Gewalt auf der Insel Madagaskar hat zu einem Einbruch im Tourismus geführt.  Das Nationale Tourismusbüro in Antananarivo erklärte, dass die Reservierungen bis März nahezu komplett storniert worden seien.

Auf der vorgelagerten Insel Nosy Be, einer Tourismus-Schwerpunktregion, seien 95 Prozent der Hotels geschlossen. Auch wenn bisher kein Urlauber verletzt worden sei, schreckten die Negativ-Schlagzeilen ab, erklärte die Organisation laut Medienangaben. Das auswärtige Amt warnt wegen der Unruhen derzeit vor Reisen in das afrikanische Land.

Regierung und Opposition liefern sich einigen Wochen auf der Insel vor Afrikas Ostküste einen Machtkampf, bei dem schon mehr als 100 Menschen ums Leben gekommen sind. Die touristische Hauptsaison in Madagaskar, die von April bis November dauert, sei aber noch nicht völlig verloren, wenn es eine schnelle und friedliche Lösung der Auseinandersetzungen gebe, so die Organisation. Unterdessen nahmen nach Angaben eines französischen Regierungsvertreters die beiden gegnerischen Lager Gespräche auf und so bleibt zu hoffen, dass die Auseinandersetzungen kurzfristig beendet werden.

2008 wurden auf der viertgrößten Insel der Welt insgesamt rund 350.000 ausländische Besucher gezählt.

Wo muß der Reisende in diesem Jahr unbedingt hin? Welches Ziel darf man auf keinen Fall verpassen? Die „New York Times“ hat Antworten darauf gesucht und eine Rangliste der Reiseziele erstellt, die man 2009 unbedingt besuchen sollte. Überraschender Sieger der „44 Places To Go in 2009“: die libanesische Hauptstadt Beirut. Aber mit Berlin auf Platz 4 schaffte es auch eine deutsche Stadt unter die Top5 der Liste.

Beirut, die Hauptstadt des Libanon – wie Phönix aus der Asche:

Auch wenn das Auswärtige Amt noch zu erhöhter Vorsicht bei Reisen in den Libanon rät. Durch die politische Entspannung die Sicherheitslage in der Hauptstadt beruhigt. Allerdings ist der Libanon als Nachbarstaat Israels und Sitz der Hisbollah besonders im Blickpunkt  und Bürgerkrieg und Zerstörung sind nicht weit weg.

Doch was macht die Stadt an der Levante-Küste so attraktiv? Die New York Times lobt in erster Linie die vielfältige Restaurant-Szene. Traditionelle libanesische Küche gibt’s zum Beispiel im gemütlichen Restaurant Al-Ajami. Aber auch der Souk El Tayeb – der erste Bauernmarkt Beiruts – brachte viele Pluspunkte. Dort treffen sich die verfeindeten Gruppen des Libanon und werden durch ihre gemeinsame Liebe zur traditionellen Küche geeint.

Durch ihre Küche  schaffte es Washington, die Hauptstadt der USA, auf Platz 2 des Rankings der „New York Times“  So besticht das  Central Michel Richard durch klassische amerikanische Küche gekreuzt mit gallischen Einflüssen. Das noble CityZen gilt als eines der besten Restaurants in Amerika.

Das Themenjahr „20 Jahre Mauerfall“ brachte die deutsche Hauptstadt Berlin auf die 4. Position der 44 Top-Reiseziele für 2009.

Weitere interessante Reisziele besonders für Europäer sind z. B. das senegalesiche Dakar mir seiner vielfältigen Musikszene, Raykiavik – das trotz der in Island besonders stark ausgeprägten Finanzkrise nichts von seiner Schönheit verloren hat oder Madagaskar – die viertgrößte Insel der Welt. Madagaskar wurde 2007 in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen.

Alle 44 Top-Reiseziele für 2009 finden sie auf Bild Online.


ReiseABC.de-Blog läuft unter Wordpress 4.6.8
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
37 Verweise - 0,347 Sekunden.