ReiseABC.de-Blog

Der Travel-Blog

Du durchsuchst gerade das Archiv des Tags ‘AIDA’.

Archiv: AIDA

„Mein Schiff“ – so wird das erste Kreuzfahrtschiff der neuen Kreuzfahrtreederei TUI Cruises heißen. Am
15. Mai das Schiff am Reedereisitz Hamburg auf den neuen Namen getauft. Das ist das Ergebnis eines Wettbewerbs in Kooperation mit dem Magazin „Bunte“, an dem sich mehr als 11 000 Teilnehmer mit über 30 000 Ideen beteiligt hatten.

1996 wurde der Kreuzliner von der Papenburger Meyer Werft als „Galaxy“ für Celebrity Cruises gebaut worden
war. Nun soll die künftige „Mein Schiff“ von der Lloyd Werft in Bremerhaven in 39 Tagen für 50 Millionen Euro für die TUI Cruises umgebaut werden.

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG und der US-Kreuzfahrtreederei Caribbean Cruise
Ltd., will bis 2012 zwei Neubauten für je rund 2500 Passagiere in Dienst stellen. Ursprünglich hatte die TUI AG ein Joint Venture mit der weltgrößte Kreuzfahrtreederei Carnival Cruises, zu der auch AIDA Cruises aus Rostock gehört, geplant. Im Herbst 2007 hatten die beiden Unternehmen jedoch beschlossen, ihre geplante Zusammenarbeit aufgrund des schwierigen wettbewerbsrechtlichen Umfelds nicht weiter voranzutreiben.

In den letzten Jahren hat die Attraktivität von Kreuzfahrten deutlich zugenommen. Zwischen 1997 und 2007 hat sich die Zahl der Kreuzfahrt-Reisenden von 283.000 auf rund 762.000 fast verdreifacht. Bis zum Jahr 2010 soll die Zahl der Kreuzfahrttouristen weiter auf 961.000 steigen. Allein im Jahr 2007 setzte die Kreuzfahrtbranche mit 1,4 Mrd. Euro in Deutschland 8,2 % mehr um als im Vorjahr.

Und die Kreuzahrtbranche will weiter wachsen. Neue und größere Schiffe werden derzeit gebaut. Wenn am heutigen Sonntag die Celebrity Solstice die Meyer-Werft in Papenburg verlässt, startet das größte je in Deutschland gebaute Kreuzfahrtschiff seine Reisen über die Ozeane. Auf 315 Meter Länge bietet die Celebrity Solstice Platz für 2850 Passagiere. 1.250 Besatzungsmitglieder verwöhnen die Passagiere auf den Krezfahrten der Celebrity Solstice in der östlichen Karibik. Mit der neuen Kabinenkategorie „Aqua-Klasse” gibt es absoluten Luxus. 130 Balkonkabinen können Wellness-Urlauber mit Zugang zum neuen „Aqua Spa Relaxation Room” sowie dem „Persian Garden”, einem exotischen Raum für Aromatherapie und Dampfanwendungen buchen.

In Deutschland hat die Gründung von AIDA-Cruises zum Boom des Kreuzfahrttourismus beigetragen. Durch die Clubschiffe mit dem Kussmund konnten sich mehr Leute eine Kreuzfahrt leisten. Außerdem konnte die Branche das Image ablegen, nur „alte Leute“ mit „viel Geld“ machen „langweilige“ Kreuzfahrten.

Wer hat nicht schon mal von der Weite des Meeres und dem Luxus einer Kreuzfahrt geträumt. Für viele ist der Traum in den letzten Jahren auch dank der AIDA-Reederei und ihren beliebten Clubschiffen wahr geworden. Allein sechs Seiten haben die Autoren Uwe Bahn, Reisejournalist und TV- und Radiomoderator, und Johannes Bohmann, Reisejournalist und Kreuzfahrtlektor in ihrem „Kreuzfahrt-Guide 2008“ der Rostocker Reederei gewidmet. Auch die Reiseziele Warnemünde und Insel Rügen werden erwähnt.

Der reiselustige Leser erhält einen kurzweiligen Einblick in die Welt der Kreuzschifffahrt auf Meeren und Flüssen. Auf 308Seiten gibt es kurz und knapp Infos über 70 See- und 21 Flußschiffe. Dazu gehören Daten und Fakten über das schwimmende Hotel selbst sowie Hinweise u. a. über Sport & Wellness, Info & Entertainment. 400 Farbfotos und 17 Karten illustrieren die Fakten und auch Preise und Buchungsadressen werden genannt.

Der im Bellevue-Berlag erschienene Führer kostet 14,80 €.

Kreuzfahrt Guide 2008 – Hier bei Amazon.de kaufen

Kreuzfahrt Guide 2008 – Hier bei buch.de kaufen.


ReiseABC.de-Blog läuft unter Wordpress 4.6.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
35 Verweise - 0,776 Sekunden.