ReiseABC.de-Blog

Der Travel-Blog

Du durchsuchst gerade das Archiv des Tags ‘Kreuzfahrten’.

Archiv: Kreuzfahrten

 Der Hafen La Goulette zählt ab dem Sommer 2011 wieder zur regelmäßigen Turnusroute auf den Schiffsreisen der MSC Splendida, MSC Fantasia, MSC Sinfonia und MSC Lirica.

„Die politische Situation hat sich beruhigt und wir können die Sicherheit der Gäste und Crewmitglieder wieder gewähren. Darum haben wir uns entschieden, das beliebte Reiseziel wieder in die siebentägigen Kreuzfahrten mit aufzunehmen,“ so Pierfrancesco Vago, CEO MSC Kreuzfahrten. „Der Tourismus ist für Tunis eine der wichtigsten Ressourcen und wir freuen uns, das Land wirtschaftlich unterstützen zu können.“

MSC Fantasia und MSC Lirica werden ab dem 5. Juli 2011 La Goulette wieder anlaufen, MSC Splendida und MSC Sinfonia folgen einen Tag später. Alle vier Kreuzfahrtschiffe sind auf siebentägigen Routen im westlichen Mittelmeer unterwegs:

  • MSC Lirica ab Genua (Italien), über Ajaccio (Frankreich), Civitavecchia (Italien), Salerno (Italien), La Goulette (Tunesien), Palma de Mallorca (Mallorca, Spanien), Marseille (Frankreich) und zurück nach Genua (Italien)
  • MSC Fantasia ab Genua (Italien), über Marseille (Frankreich), Barcelona (Spanien), La Goulette (Tunesien), La Valletta (Malta), Messina (Italien), Civitavecchia (Italien) und zurück nach Genua (Italien)
  • MSC Splendida ab Genua (Italien), über Neapel (Italien), Palermo (Italien), La Goulette (Tunesien), Palma, Barcelona (Spanien), Marseille (Frankreich) und zurück nach Genua (Italien)
  • MSC Sinfonia ab Livorno (Italien), über Villefranche (Frankreich), Valencia (Spanien), Ibiza (Spanien), La Goulette (Tunesien), Catania (Italien), Neapel (Italien) und zurück nach Livorno (Italien).

Auch in den Wintermonaten, von Dezember 2011 bis März 2012, nimmt MSC Kreuzfahrten La Goulette/Tunis wieder ins Programm auf. Tunis bietet seinen Gästen neben der nordafrikanischen Gastfreundlichkeit auch eine reiche Auswahl an Ausflügen zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten. Die Stadt verzaubert mit ihren berühmten archäologischen Stätten in Karthago, dem traditionellen Gewürzmarkt in der Medina, dem ursprünglichen Fischerdorf Sidi Bou Said und vielem mehr!

Quelle: Pressemitteilung der MSC Kreuzfahrten vom 14.Juni 2011

„Mein Schiff“ – so wird das erste Kreuzfahrtschiff der neuen Kreuzfahrtreederei TUI Cruises heißen. Am
15. Mai das Schiff am Reedereisitz Hamburg auf den neuen Namen getauft. Das ist das Ergebnis eines Wettbewerbs in Kooperation mit dem Magazin „Bunte“, an dem sich mehr als 11 000 Teilnehmer mit über 30 000 Ideen beteiligt hatten.

1996 wurde der Kreuzliner von der Papenburger Meyer Werft als „Galaxy“ für Celebrity Cruises gebaut worden
war. Nun soll die künftige „Mein Schiff“ von der Lloyd Werft in Bremerhaven in 39 Tagen für 50 Millionen Euro für die TUI Cruises umgebaut werden.

TUI Cruises ist ein Gemeinschaftsunternehmen der TUI AG und der US-Kreuzfahrtreederei Caribbean Cruise
Ltd., will bis 2012 zwei Neubauten für je rund 2500 Passagiere in Dienst stellen. Ursprünglich hatte die TUI AG ein Joint Venture mit der weltgrößte Kreuzfahrtreederei Carnival Cruises, zu der auch AIDA Cruises aus Rostock gehört, geplant. Im Herbst 2007 hatten die beiden Unternehmen jedoch beschlossen, ihre geplante Zusammenarbeit aufgrund des schwierigen wettbewerbsrechtlichen Umfelds nicht weiter voranzutreiben.


ReiseABC.de-Blog läuft unter Wordpress 4.6.7
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
35 Verweise - 0,320 Sekunden.