ReiseABC.de-Blog

Der Travel-Blog

Vom 11. bis 15. März findet in Berlin die 43. Internationale Tourismus-Börse (ITB) statt. In 26 Hallen am Funkturm können sich die Besucher der Tourismusmesse von orientalischem Ambiente verzaubern lassen, mit folkloristischen Klängen Reisestimmungen einfangen oder von Sonne, Meer und Palmenstränden träumen.

Nach der Dominikanischen Republik im letzten Jahr ist die diesjährige Partnerregion der ITB das Ruhrgebiet. Grund dafür ist Wahl des Ruhrgebiets als „Ruhr 2010“ – die Kulturhauptstadt Europas. Hier liegt auch ein wichtiges Thema auf der diesjährigen Tourismusbörse: den Kulturtourismus.

Die ersten drei Tage ist die Messe nur für Fachpubklikum geöffnet, doch an den letzten beiden Tagen kommen auch alle anderen Besucher auf ihre Kosten. Die Messe mit ihren 26 Hallen ist am Wochenende 14./15. März von 10 bis 18 Uhr für Privat- und Fachbesucher geöffnet. atbesucher kostet normalerweise 14 Euro. Wer im Vorfeld ein Ticket online erwirbt, zahlt zwölf Euro. Der Eintritt für Schüler und Studenten beträgt am Publikumswochenende acht Euro. Die Fachbesucher-Tageskarte kostet 28, für alle Tage 46 Euro. Einen Übersichtsplan über das ITB-Messegelände können Sie auf der ITB-Webseite herunterladen.

Bücher über Berlin
Hotels in Berlin
Günstige Mietwagen bei Sixt.

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 9. März 2009 und wurde abgelegt unter "Deutschland, DomRep, Mittelamerika, Ruhrgebiet". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.


ReiseABC.de-Blog läuft unter Wordpress 4.6.17
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
41 Verweise - 0,279 Sekunden.