ReiseABC.de-Blog

Der Travel-Blog

Urlauber aus Ferienhäusern in Dänemark können sich künftig an eine neue Beschwerdestelle des dänischen Vernbandes von Ferienhausbesitzern wenden. Der Ausschuss behandele alle Klagen, die sich gegen dänische Vermittlungsbüros wenden, teilt Visit Denmark mit. Gerechnet vom Abreisetag dürfen die Beschwerden nicht älter sein, als 6 Monate. Außerdem müssen sich die Betreffenden zunächst an die betreffenden Anbieter gewandt haben. Für eine Beschwerde wird zunächst eine Gebühr von 300 Kronen (rund 40 Euro) erhoben. Gibt der Ausschuss dem Einspruch ganz oder teilweise statt, werde das Geld jedoch zurückgezahlt.  Das Formular für die Beschwerden hat die Beschwerdestelle für die Urlauber als Worddokument im Internet hinterlegt.
[ad]

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 6. Februar 2011 und wurde abgelegt unter "Dänemark, Europa, Reisetipps". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


ReiseABC.de-Blog läuft unter Wordpress 5.7.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
32 Verweise - 0,169 Sekunden.