ReiseABC.de-Blog

Der Travel-Blog

Wer der Kälte Deutschlands entfliehen will ist auf den Philipinen genau richtig. Mit über 7.100 Inseln und einer Küstenlinie länger als die der Vereinigten Staaten findet hier jeder ein ruhiges Plätzchen für sich. Das kristallklare Wasser des chinesischen Meeres und kilometerlange Strände mit weißem Sand begeistern Badegäste und auch Taucher.

Über 300 Korallenarten, Seeschildkröten, Delfine und eine Vielzahl von Fischarten beeindrucken bei einem Blick unter die Meeresoberfläche. Die UNESCO hat die Einmaligkeit des „Tubbataha Reef National Marine Park“ mit der Aufnahme in die Liste des Weltnaturerbes gewürdigt.

Aber nicht nur Badegäste und Taucher kommen auf ihre Kosten. Wegen der tropischen Temperaturen bieten die Philipinen eine vielfältige und faszinierende Pflanzenwelt. Wasserfälle, klare Seen oder Ausblicke auf Bergtouren laden zu einem Ausflug in die oft unberührte Natur ein.

Die beliebtesten Inseln auf den Philipinen sind:

Boracay – Puderzuckerfeine Strände unter Kokospalmen
Ilocos Norte – sanfte Hügel, schroffe Berge, beeindruckende Höhlen sorgen für Abwechslung
Bohol – glänzende Bergkuppen in der Morgensonne
Cebu – die Königin des Südens
Palawan – Paradies für Strandurlauber und Tierfreunde


Urlaub buchen bei Expedia


Urlaub buchen bei ab-in-den-urlaub.de!


Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 6. Januar 2008 und wurde abgelegt unter "Allgemein". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


ReiseABC.de-Blog läuft unter Wordpress 5.7.1
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
32 Verweise - 0,185 Sekunden.