ReiseABC.de-Blog

Der Travel-Blog

2008 14 Jan

Mehr Ferien für alle!

Abgelegt unter: Allgemein | RSS 2.0 | TB | Keine Kommentare

Nachdem bereits der Jahreswechsel dazu einlud, mit wenigen Urlaubstagen zwei Wochen Urlaub zu machen, gibt es auch im weiteren Jahresverlauf einige Gelegenheiten, Brückentage zur Urlaubsverlängerung zu nutzen. Wir haben die Termine für Sie zusammengestellt:

Ostern:  Wer um Karfreitag (21.März) und Ostermontag (24.März) 8 Urlaubstage opfert, hat zwei ganze Wochen bzw. 16 Tage frei. Aber auch bei 4 Urlaubstagen summiert sich die freie Zeit auf 10 Tage. Auch wenn letztendlich nur ein Tag mehr pro Woche herausspringt, ist dies durchaus ein lohnendes Investment.

1. Mai: Da der „Tag der Arbeit“ in diesem Jahr auf einen Donnerstag fällt, kann man sich als Arbeitnehmer schon mit einem Urlaubstag ein richtig langes Wochenende gönnen. Wer 4 Urlaubstage einsetzt erhält den „normalen“ Urlaubsrabatt von einem Tag.  Allerdings fällt Christi Himmelfahrt in diesem Jahr mit dem 1. Mai zusammen. Eine sonst sichere zusätzliche Gelegeheit zur Urlaubsverlängerung entfällt deshalb.

Pfingsten: Da der Pfingstmontag am 12. Mai, also kurz nach dem 01.Mai, liegt, ist mit 6 Tagen Urlaub (2. Mai + 19. KW) ganze 12 Tage nicht an seinem Arbeitsplatz.

 3. Oktober: Auch ohne zusätzlichen Urlaubstag erhalten die Arbeitnehmer hier in diesem Jahr ein langes Wochenende, da der Tag der deutschen Einheit in diesem Jahr auf einen Freitag fällt.

Weihnachten: Das Fest der Liebe könnte für Arbeitnehmer mit 5Tage-Woche kaum besser fallen. Die Weihnachtsfeiertage liegen auf einem Donnerstag und Freitag.  Für den Einzelhandel düfte der Sonnabend allerdings besonders stressig sein. Je nach Urlaubsregelung in den Unternehmen ist zum Jahreswechsel mit ganzen 3 Uralubstagen (29./30.12. und 02.01) eine freie Zeit von 11 Tagen möglich.

 Alles in allem gibt es auch in 2008 wieder einige Gelegenheiten, Urlaubstage zu sparen. Wir wünschen viel Spass in der zusätzlichen freien Zeit!

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 14. Januar 2008 und wurde abgelegt unter "Allgemein". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


ReiseABC.de-Blog läuft unter Wordpress 5.7.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
32 Verweise - 0,178 Sekunden.