ReiseABC.de-Blog

Der Travel-Blog

Seit mittlerweile gut einem Monat können wir ohne Ausweis oder angehalten zu werden in neue Länder fahren. Rund 400 Millionen EU-Bürger haben mit dem Beitritt Polens und acht anderer neuer EU-Mitgliedsstaaten zum Schengen-Raum jetzt freie Fahrt über die Grenzen.
Das Baltikum mit Estland, Lettland und Litauen, Polen, die Tschechische und die Slowakische Republik sowie Ungarn und Slowenien. In diese Länder können wir künftig reisen ohne einen Ausweis vorzuzeigen. Für Bundesbürger heist dies, dass wir in alle Nachbarländer (außer der Schweiz) reisen können, ohne von Grenzkontrollen angehalten zu werden.
Auf der einen Seite ist dies ein weiterer riesiger Schritt zu einem Europa ohne Grenzen offen und sympatisch für alle seine Bürger. Auf der anderen Seite werden Befürchtungen laut, dass Deutschland von Immigranten und Billigarbeitskräften überschwemmt wird. Auch wenn diese Gefahren nicht ganz von der Hand zu weisensind, in den ersten Wochen des neuen Jahres sind die Kriminalitätsraten in der Grenzregion nicht gestiegen. Dass mehr illegale Einwanderer aufgrgriffen wurden liegt eher daran, dass die Kontrollen im Hinterland verstärkt wurden. Diese sind auch nach der Grenzöffnung möglich und werden auch intensiv durchgeführt.

Die Vorteile der Schengenerweiterung liegen aber auf der Hand. Nicht nur wir können uns ungehindert die Sehenswürdigkeiten Rigas anschauen oder zum Skifahren nach Slowenien reisen, sondern auch die EU-Bürger aus den boomenden neuen Beitrittsländern können einfacher als Touristen zu uns kommen und ihre Euros augeben.

Die Erweiterung des Schengenraumes ist ein Gewinn für Deutschland und die EU.  Willkomen in Deutschland!

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Sonntag, 27. Januar 2008 und wurde abgelegt unter "Allgemein". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.

Noch keine Kommentare.

Kommentar hinterlassen

XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


ReiseABC.de-Blog läuft unter Wordpress 5.7.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
32 Verweise - 0,181 Sekunden.