ReiseABC.de-Blog

Der Travel-Blog

Es ist das größte Pilgerfest weltweit – die Kumbh Mela in Indien. Sie ist Ein Fest für alle Sinne und ein Riesenspektakel. Nur alle 12 Jahre findet die Kumbh Mela statt. 2010 ist es wieder soweit. Der auf Reisen in den Orient spezialisierte Reiseanbieter Orientaltours bietet in diesem Rahmen eine 2-wöchige Sonderreise nach Indien an.

Vier der wichtigsten Religionen Indiens sollen die Teilnehmer auf der Reise hautnah erleben können: den Hinduismus, den Buddhismus, den Sikhismus und den Islam. Die Reise bietet Begegnung und Auseinandersetzung mit der Geschichte dieser Religionen, ihren Ritualen und moralischen Vorstellungen, ihren komplizierten Jenseitsvorstellungen und natürlich auch mit dem alltäglichen Leben ihrer Anhänger.

Während des Reiseverlaufs lernt man micht nur die Hauptstadt Dehli kennen. Weitere Besuchsorte sind u.a. Rishikesh, wo schon die Beatles Erleuchtung suchten und Dharamsala, Sitz des Dalai Lama. Gleichzeitig ist die Reise auch ein Ausflug in den Nordwesten Indiens mit seinen schönen Gebirgslandschaften und vor allem seinen „hill stations“ aus britischer Kolonialzeit. Die neben Darjeeling wohl berühmteste „hill station“ ist Shimla, der ebenfalls ein Besuch abgestattet wird.

Die Reise ist ab 2649 Euro pro Person buchbar. Weitere Informationen gibt es auf www.orientaltours.de

Be Sociable, Share!

Dieser Beitrag wurde geschrieben am Montag, 1. März 2010 und wurde abgelegt unter "Asien, Indien, Studienreisen, Themenurlaub". Du kannst die Kommentare verfolgen mit RSS 2.0. Du kannst hier einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback senden von deiner eigenen Seite.


ReiseABC.de-Blog läuft unter Wordpress 4.6.17
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
38 Verweise - 0,223 Sekunden.